Summer Cupcakes Teil 1





Da ich Dienstag Geburtstag habe möchte und muss ich einwenig backen. Unter anderem wird es

"Summer Cupcakes" 

geben. Ein Rezept dass ich aus einer Backzeitschrift habe und mit euch teilen möchte :)

In dem ersten Teil kümmern wir uns um die Deko, die Schmetterlinge. Dazu braucht ihr unter anderem:



~ Puderzucker
~ weiße Blütenpaste (gekauft oder selbstgemacht), etwa 100g
~ Lebensmittelfarbe (ich empfehle euch Lebensmittelpaste, die ist nicht flüssig und verdünnt euch
   nicht die Blütenpaste)
~ Lebensmittelglitter
~ Eiweißspritzglasur
~ Backpapier und normales Papier
~ Klebeband
~ Backrost
~ Plätzchenenausstecher in eurer Beliebigen Form (hier ein Schmetterling)
~ sauberer Pinsel (am besten einen, den ihr NUR für Lebensmittel nehmt)


Falls ihr die Blütenpaste und die Eiweißspritzglasur nicht selbst machen wollt und keine Lebensmittelfarbenpaste habt kann ich euch diesen Shop empfehlen. Hier habe ich die Produkte die ihr oben auf dem Bild sehen könnt auch bestellt. Der Versand ging super schnell, die Ware ist auch einfach toll!

Als erstes nehmt ihr euch das normale Papier ziehharmonikaförmig zusammen und legt in jedes geformte "V" Backpapier rein. Das sollte in etwas so aussehen:



Jetzt nehmt ihr euch die Blütenpaste und teilt die Masse in 2 auf, bzw. wenn ihr noch mehr verschiedenen Farben haben wollt, dann teilt sie in mehrere Teile auf.
Nehmt euch eine kleine Messerspitze von der Lebensmittelfarbenpaste und färbt damit eure Blütenpastenteile.
Knetet die Blütenpaste einfach durch bis sich die Farbe überall verteilt hat und ihr mit der Farbintensität zufrieden seid.

Dann Klebt ein Blatt Backpapier auf den Tisch fest mit Tesafilm, so bleibt die Blütenpaste nicht am Tisch kleben. Gebt ein klein wenig Puderzucker auf das Backpapier und rollt die Blütenpaste ganz dünn aus und stecht eure Form so oft ihr wollt aus.



Die ausgestochenen Formen lebt ihr nun auf eure vorbereiteten Ziehharmonika-Blätter.


Lasst die Figürchen einwenig antrocknen. Dann nehmt ihr den Pinsel, macht ihn nass und taucht ihn leicht in das Glitter ein. Damit bestreicht ihr nun eure Figürchen.

 




Lasst nun die feuchten Figuren etwas antrocknen. Wenn das passiert ist nehmt ihr euch eure Eiweißglasur und malt dem Schmetterling einen "Körper". Erst einen Punkt für den Kopf, dann die lange Körpermitte.



Jetzt sind die Figuren fertig und sollten 24 Stunden austrocknen.



Wie es mit den Schmetterlingen weiter geht und wie die Summer Cupcakes aussehen werden, seht ihr dann am Dienstag oder Mittwoch :))