Produkttest Neutrogena Hydro Boost

Hallo meine Lieben,

dank "die Insider" [Werbelink] darf ich 2 Produkte der neuen Hydro Boost Serie von Neutrogena vorstellen. Diese möchte ich euch heute vorstellen.





Die Hydro Boost Serie verspricht eine innovative Pflegeserie, die die Haut erfrischt und kontinuierlich mit Feuchtigkeit versorgt. Die Serie besteht aus Pflegeprodukten und Reinigungsprodukten.

Die Gesichtspflegeprodukte enthalten Hyaluronsäure. Der Feuchtigkeitsspeicher wird somit aufgebaut, die Hautzellen lagern mehr Feuchtigkeitsdepots, die dann bis zu 24 Stunden lang Feuchtigkeit an die Haut abgeben.

Die Reinigungsprodukte reinigen dank der BarrierCare Technologie effektiv und helfen den Schutzfilm auf der Haut zu erhalten und zu schützen. Sie enthalten ebenso Hyaluronsäure und versorgen so die Haut bei jeder Reinigung zugleich auch mit Feuchtigkeit.

Zum Testen habe ich die Hydro Boost Gelee Reinigungslotion und das Hydro Boost Aqua Gel bekommen.



Die Reinigungslotion wird mit Wasser aktiviert und reinigt die Haut von Schmutz, Talg und Make-Up. Enthalten sind 200ml. Der Preis liegt bei ca. 5€.




Das Aquagel hat eine besonders leichte Textur die sehr schnell einzieht und die Haut  24 Stunden lang mit Feuchtigkeit versorgt. Sie ist ölfrei, verstopft nicht die Poren und eignet sich für normale und Mischhaut. Enthalten sind 50ml. Der Preis liegt bei ca 13€.

Mittlerweile habe ich beide Produkte schon etwas länger getestet. Ich verwende beide Produkte hauptsächlich Abends.
Ich nutze die Reinigungslotion zum abschminken. Manchmal schminke ich mich nur mit dem Gel ab und manchmal nehme ich es nach meinem Hauptprodukt, Es eignet sich auf jeden Fall sehr gut zum abschminken, ich kann selbst Mascara prima damit entfernen und die Haut fühlt sich gepflegt an. Es brennt nicht auf meiner Haut und auch in den Augen nicht (wenn ich mal aus versehen was ins Auge bekommt).Außerdem ist es sehr ergiebig und riecht wunderbar. Ich liebe den Duft.

Anschließend creme ich mich mit dem Aquagel ein. Auch diese riecht wunderbar und zieht tatsächlich schnell ein. Allerdings spendet es mir keine 24 Stunden Feuchtigkeit. Manchmal spannt meine Haut unangenehm nach 1-2 Stunden, was für mich genau das gegenteil von Feuchtigkeitsspende bedeutet.

Fazit
Beide Produkte duften wunderbar gut, die Reinigungslotion reinigt tatsächlich äußerst du die Haut, sogar von Makeup und die Haut fühlt sich gut an. Die Creme allerdings würde ich bei trockener Haut, wie meiner nicht empfehlen. Meistens spannte meine Haut, wenn die Creme eingezogen war und fühlte sich nicht richtig gepflegt an. Für Haut, die nicht so viel Feuchtigkeit braucht könnte sie vielleicht besser geeignet sein. Nachkaufen würde ich nur die Reinigungslotion, diese finde ich wirklich gut.

Ich liste euch mal die gesamten Produkte der Hydro Boost Reihe auf:






Kennst du die Reihe bereits? Wie sieht deine Abendpflege aus? Hast du Tipps für trockene Haut? :)

PR-Sample
diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen