Review: Batiste oriental und Batiste heavenly volume*


*Werbung, das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, der Post enthält unbezahlte Links zu anderen Seiten.

Hallo meine Hübschen,

wer mir auf Instagram folgt, weiß, dass ich Trockenshampoos nutze und eigentlich auch meinen absoluten Favoriten hatte.
Ja, hatte. Es gibt dieses Produkt nicht mehr. Also freute ich mich umso mehr, dass ich 2 Trockenshampoos von Batiste testen darf und so zwei tolle Ersatzprodukte gefunden habe!



Die Marke Batiste [Werbelink] kennen sicherlich die meisten von euch. Für mich ist Batiste die Marke, von der ich das erste mal von Trockenshampoos gehört habe, bevor es dann immer mehr auf dem Markt gab. Mein erstes Trockenshampoo war sogar von Batiste. 
Batiste bietet heute einiges an Trockenshampoos, mit verschiedenen Düften, mit Farbpigmenten und mit Styling-Effekten. 

Ich stelle euch heute das Batiste Trockenshampoo oriental (aus der Duftreihe) und das Batiste Trockenshampoo heavenly volume (aus der Styling-Effekt Reihe) vor.



Das Trockenshampoo oriental ist, wie oben schon erwähnt, aus der Duftreihe. Hier haben wir eine Duftmischung aus Kokosnuss, Sandelholz mit Zeder, Jasmin und Iris für blumige Nuancen und Apfel, Traube und wilde Beeren für den fruchtigen Anteil. Es ist in der Tat ein warmer und orientalischer Duft, dadurch aber auch ein etwas schwerer Duft, der wahrscheinlich nicht jedem etwas ist. Da ich auch beim Parfüm orientalische Noten mag, gefällt mir der Duft aber sehr gut. Enthalten sind 200ml.
Ihr bekommt diese Variante bei Rossmann und Douglas für 3,99€ [UVP].



Das Trockenshampoo heavenly volume ist, wie bereits erwähnt, aus der Styling-Effekt Reihe und sorgt für optisch dickeres und fülliger erscheinendes Haar. Dafür werden mikrofeine Partikelchen eingesetzt. Diese Variante ist ideal für Föhnfrisuren, zum toupieren und natürlich für feines / dünnes Haar. Das Produkt solltet ihr übrigens sparsam anwenden da es extremes Volumen gibt.
Ich hier sind 200ml enthalten.
Ihr bekommt Batiste heavenly volume im Müller, Rossmann und Douglas für 4,99€ [UVP].

Anwendung
Doch wie wendet man ein Trockenshampoo eigentlich an?
Ein Trockenshampoo ist ideal, um Haare zwischen 2 Haarwäschen aufzufrischen, ihnen Volumen zu geben und auch für Reisen ideal. 
Dazu sprüht man einfach das Produkt aus etwa 30cm Entfernung auf den Ansatz, lässt es kurz einwirken und massiert das Produkt ein. Anschließend bürstet man die Haare gut durch, so wird das überschüssige Produkt entfernt.  Schon hat man wieder frische Haare und Volumen und man kann die Haare wie gewohnt stylen.

Mein Tipp:
Da ich schnell fettende Haare habe, nutze ich Trockenshampoo regelmäßig! So kann ich meine Haare nur jeden zweiten Tag waschen, statt täglich waschen zu müssen! 
Ich persönlich sprühe das Trockenshampoo schon abends vor dem schlafen gehen auf, massiere es ganz kurz ein und Bürste nicht!! meine Haare. So kann das Trockenshampoo über Nacht einwirken und am nächsten Morgen sind sie wieder frisch und voluminös. Ich finde, dass das Ergebnis (zumindest bei mir) so besser ausfällt, als wenn ich es erst morgens kurz einwirken lasse!

Mein Fazit:
Ich mag beide Düfte sehr gerne, aber das oriental ist mir manchmal einfach zu süß und zu schwer, auch wenn ich den Duft eigentlich mag. Das heavenly volume dagegen riecht schon wesentlich frischer und leichter und ist mir daher lieber. Beide Trockenshampoos wirken aber sehr gut. Meine Haare sehen wieder frisch und voluminös aus, besonders mit den heavenly volume. Und die Wirkung hält auch wirklich den ganzen Tag! Und ja, ich hatte tatsächlich schon Trockenshampoos, die mir 1,2,3 Stunden frische Haare gegeben haben und dann plötzlich war die Wirkung hin und ich sah furchtbar aus! Daher ist mir wichtig, dass die Wirkung auch wirklich den ganzen Tag anhält! :D
Und das tut es bei beiden Produkten!
Außerdem finde ich auch die Designs der Tuben sehr ansprechend, sie sind bunt und lebendig! Sie machen gute Laune und  fallen auf.

Nutzt ihr Trockenshampoos?

Liebe Grüße und bis zum nächsten Post, 
eure Cristina


1 Kommentar:

  1. Ich nutze auch regelmäßig Trockenshampoos, wechsle bei den Marken aber immer mal durch.
    Batiste hatte ich schon mehrfach und war damit recht zufrieden. Ansonsten nutze ich gern die von Balea und Got2be.

    Deinen Tipp muss ich unbedingt mal testen. Ich nutze Trockenshampoos bisher immer, wie in der Anwendung beschrieben und bürste es kurz nach dem Auftrag wieder aus.

    Vielen Dank für die ausführliche Review.

    Liebe Grüße,

    Franzi

    AntwortenLöschen