Review: Duchesse Menstruations-Wärmepflaster

*Werbung, das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, der Post enthält unbezahlte Links zu anderen Seiten.

Hallo meine Lieben,

habt ihr auch einmal im Monat ein schmerzhaftes Problem? Ich schon. Wenn die Menstruation da ist, sind auch die Schmerzen da. Und wie. Leider nehme ich dann in 3 Tagen sehr viele Schmerztabletten, aber anders kann ich einfach nicht vor lauter schmerz. Umso neugieriger war ich auf diese Wärmepflaster von Duchesse, denn sie versprechen eine Linderung von Schmerzen und wohltuende Wärme bis zu 8 Stunden.





Eine Packung enthält 2 Wärmepflaster. Erhältlich sind sie bei Müller.

Anwendung:
Die Haut, an der das Pflaster angebracht werden soll, muss gesäubert und getrocknet werden. Nun das Pflaster vorsichtig, ohne es zu beschädigen, auspacken und auf der Haut, wo die Schmerzen sind, aufkleben. Alternativ kann es auch auf die Slip-Innenseite angebracht werden, statt auf der Haut. Die Erwärmung soll langsam und gleichmäßig stattfinden. Nach ca. 30 Minuten ist die maximale Temperatur erreicht und hält bis zu 8 Stunden.
Aktiviert wird die Wärmeentwicklung durch Kontakt mit der Luft, deshalb sollte man die Verpackungen sicher aufbewahren und vor der Nutzung nicht beschädigen.



Es gibt aber auch Personen / Umstände, die nicht für die Nutzung dieser Pflaster geeignet sind:
rheumatische Erkranungen,  Kreislaufbeschwerden, Diabetes, Durchbltungsstörungen, Herzerkrankungen,  Nervenschäden, Erkrankungen der Sinnenfunktionen, Hauterkrankungen und Schwangerschaft. Hier solle man die Anwendung mit einem Arzt absprechen.

In der Packung ist auch eine Gebrauchsanleitungen mit Hilfen und Hinweisen enthalten.



Übrigens können sie Pflaster auch für andere Schmerzen genutzt werden, etwa Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Verspannungen, Gelenkschmerzen usw. 
Wichtig ist nur, dass ein Pflaster nur EINMAL genutzt werden können.

Meine Erfahrung:

Die Pflaster sind für mich ein Segen! Die Wärme ist richtig angenehm und entkrampft sehr. Man spürt das Pflaster nach einiger Zeit nicht einmal mehr. Es war sogar nach 12 Stunden noch warm, ob das vom Pflaster selbst kam oder von der Körperwärme weiß ich nicht, wichtig ist, dass es noch warm war. Anfangs hatte ich Angst es könnte zu warm oder heiß werden. Das ist aber definitiv nicht der Fall. Es ist "nur" eine wohlige Wärme :)
Ich habe das Pflaster übrigens direkt auf der Haut aufgeklebt, es ging auch problemlos wieder ab- ohne Schmerzen.

Ich werde mir solche Wärmepflaster auf jeden Fall immer wieder nachkaufen! Gerade für Unterwegs, wo man nicht wirklich mit einer Wärmflasche rumläuft ist das einfach ideal!


Habt ihr schon mal Menstruations-Wärmepflaster genutzt oder würdet ihr sie gerne mal testen?

Liebe Grüße,
eure Cristina


*Werbung, das Produkt wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt, der Post enthält unbezahlte Links zu anderen Seiten.


Sponsoring durch den Blogger-Club

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen