Review: P2 Motown Glam Limited Edition

Hallo meine Lieben,

am Wochenende war ich nach 2-3 Wochen endlich mal wieder in den Drogerien unterwegs und es durfte echt recht viel mit!
Unter anderem habe ich bei der P2 Motown Glam Limited Edition im DM zugeschlagen! Zum Glück war die LE frisch aufgebaut und es war noch wirklich alles verfügbar! :)






Ich hab mir 3 der Pigmente mitgenommen, den Primer für Pigmente und Glitter und ein Nailpowder!


My Essential Glitter Pigments Primer - 3,65€
Der Primer ist recht dickflüssig bis cremig, lässt sich aber sehr leicht auftragen und verblenden. Es ist auch wirklich nur eine kleine Menge notwendig, somit finde ich, dass er recht ergiebig ist.  Der Primer enthält übrigens 8g. 

Diamond Shine Glitter Pigments


Die Pigmente sind in solchen kleinen Flässchen verpackt und es ist auch meiner Meinung nach viel Produkt enthalten. 2g klingt erst mal wenig aber die Flässchen sind schon recht groß.
Ich habe euch die Pigmente nachfolgend mit und ohne Primer aufgetragen, sodass ihr auch die Wirkung des Primers sehen könnt.




Diamond Shine Glitter Pigment - 010 - soul rosé - 3,95€
Dies ist ein sehr schöner rosé - goldiger Ton. Ihr seht ihn links ohne Primer, rechts mit Primer. 




Diamond Shine Glitter Pigment - 020 - disco silver - 3,95€
Ein sehr schöner und intensiver Silberton. Ihr seht ihn links ohne Primer, rechts mit Primer.



Diamond Shine Glitter Pigment - 040 - swing burgundy - 3,95€
Hier haben wir einen wunderbar changierenden Ton. Je nach Lichteinfall wirkt das Pigment mehr blau-grün, mal mehr rot-braun.
Wieder links ohne Primer, rechts mir Primer.
Mir kam die Farbe extrem bekannt vor, so dass ich erst mal in meinen Lidschattensammlungen schaute und feststellte, dass es ein Dupe zu MAC´s Blue Brown Pigment sein kann. Einen ähnlichen Ton habe ich auch in der Sleek Palette und einer UD-Palette. Auf Instagram bekam ich auch noch den Tipp, dass es bei Catrice wohl auch einen sehr ähnlichen Ton gibt!




Hier habe ich auch noch den Vergleich zu Mac für euch! Der Lichteinfall ist nicht optimal, aber man erkennt noch die Ähnlichkeit. (Auf Instagram habe ich auch ein kurzes Video davon.) Das Pigment von MAC ist etwas pigmentierter und intensiver, kostet aber auch 24€. Bei P2 bekommt ihr für 4€ eine sehr solide Alternative! :)

Außerdem habe ich auch getestet, ob der Primer unbedingt sein muss oder ein Concealer vielleicht schon reicht:



Ihr sehr links das Pigment auf einem Concealer und rechts das Pigment auf dem Primer.
Das Ergebnis ist auf dem Primer schöner und intensiver ausgefallen. Allerdings denke ich, dass ein etwas flüssigerer und langsamer trocknender Concealer auch so ein gutes Ergebnis erzielen könnte. Mein Concealer trocknete zu schnell.



Impressed Chromatic Nail Powder - 030 Jazz Red - 3,95€
Auch ein Nailpowder durfte mit. Entschieden habe ich mich für den Rotton, denn die anderen beiden Farbe habe ich schon woanders her. Dazu gab es auch ein passendes Pinselset, was ich aber für unnötig halte. Die Finger tun es auch :D
Wenn man sie mit Nagellack anwenden möchte trägt man zunächst eine gewünschte Farbe auf oder einen Klarlack und lässt ihn antrocknen. Wichtig! Den Lack nicht völlig trocknen lassen, aber auch nicht zu wenig, er sollte nur ganz leichte (kaum sichtbare) Fingerabdrücke hinterlassen, wenn man ihn anpackt. Anschließend einfach etwas Puder mit dem Applikator aus dem Set, einem normalen Applikator, den man noch Zuhause rumliegen hat oder mit dem Finger aufnehmen und vorsichtig und OHNE! Druck auf dem Nagel verreiben. Wenn nötig, kann man noch mehr Puder aufnehmen. Jetzt massiert ihr das Puder so lange vorsichtig ein, bis ihr das gewünschte Ergebnis erreicht. Als Topcoat solltet ihr einen wasserbasierten Lack nehmen. In der LE war keiner dabei, aber essence hat zum Beispiel einen im Sotiment. Wenn der Trocken ist, gehe ich immer noch mit einem normalen Topcoat drüber. 

Wichtig ist, dass der Topcoat, der direkt auf das Pigment kommt, ein wasserbasierter ist, sonst nehmt ihr das Pigment wieder ab.
Ich werde das Pigment jedoch mit UV-Gel anwenden! :)

Mein Fazit:
Ich finde alle Produkte, die ich mir gekauft habe sehr schön. 
Die Diamond Shine Glitter Pigmente sehen wirklich sehr schön aus. Die Anwendung ist auch sehr einfach. Ich habe öfter gelesen, dass manche mit der Anwendung nicht klar kommen. Die Spitze der Flasche ist aus weichem Gummi, so dass ich mir auf dem Handrücken etwas Pigment durch vorsichtiges Drücken auf den "Gummihals" drauf "sprühen" kann. Anschließend entnehme ich etwas Pigment mit einem Pinsel und trage es auf dem Auge auf. Das ganze klappt, wenn ich vorsichtig genug bin, ohne Fallout. 
Die Pigmentierung ist mit dem Primer wirklich richtig toll. Auf dem Lid aufgetragen erhält man so einen richtig tollen Highlight, der wunderbar funkelt!
Ohne Primer ist das ganze sehr schwach sichtbar und funkelt einfach nicht so richtig. Ich finde, ein guter Primer dadrunter ist definitiv ein Muss.
Das Nagelpuder ist ist auch toll. Ich mag die Farbe sehr. Die Anwendung ist mit etwas Übung durchaus echt einfach. Gerade mit Nagellack muss man aber erst einmal lernen, wann der Lack trocken genug, aber nicht zu trocken ist. Wenn man den Dreh raus hat, geht es wirklich einfach und flott. Den Effekt des Nagelpuders kann man übrigens mit der Nagellackfarbe und der Dosierung des Pigments beeinflussen. Ein schwarzer Unterlack under dem Pigment sieht schon ganz anders aus als ein weißer.

Wie findet ihr die Produkte? Habt ihr auch schon was aus dieser LE? :)

Bis zum nächsten Post und liebe Grüße,
eure Cristina!





Kommentare:

  1. Ich habe sie eben erst im Budni gesehen und hatte vorher gar nichts davon gehört :D finde das duochrome Pigment sehr schön, aber eigentlich habe ich sowas schon von diversen ausländischen Marken :D wie findest du denn den Primer? Rutscht er im Laufe des Tages?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Primer ist jetzt nach mehreren Versuchen für schlecht erklärt. Bei mir läuft er einfach schnell in die Lidfalte. Leider.
      Liebe Grüße,
      Cristina

      Löschen