Review: Too Faced Life´s a Festival Palette*

*Werbung da Markennennung, Produkte selbst gekauft

Hallo ihr Lieben,

endlich komme ich mal dazu euch die tolle Palette von Too Faced zu zeigen: Life´s a Festival. Ich habe sie schon sehr lange, so ungefähr seit März. Ich musste sie mir damals unbedingt bestellen (aus den USA oder UK) und bin leider nicht dazu gekommen sie euch eher zu zeigen :( Preislich liegt sie bei ca. 40€ und ich meine ich hätte umgerechnet auch ca. 40€ bezahlt.


Jetzt aber! :)






Schaut sie euch an, ich finde sie immer noch sooo süß. Zugegeben, das Design ist sehr kitschig und erinnert ein bisschen an Kinderschminke. Überall Sternchen, Glitter, Holoeffekte. Wunderbar.
Aber genau das macht sie für mich auch aus, kitschig, lustig und bunt. Sie erinnert mich an früher, als ich als kleines Mädchen in meiner Kinderschminke rumgepanscht habe.
Schöne Erinnerungen.:) 

Außerdem ist sie -dank all der Einhörner überall- ja "total im Trend". Jeder schmachtet Einhörner an. Ich auch. Aber es lässt schon nach :D

Damals kam gleich eine ganze "Life´s a Festival"-Kollektion raus mit der Palette, Highlighter, Lippenstifte, Bronzer und Fixing Spray. Alle mit dem gleichen Design, alle voll mit Holo, Glitter und co. Ein Traum für alle Kitsch- und Festivalfans.

Ich hatte mich jedoch nur für diese Palette entschieden. Sie ist für mich das Highlight der Kollektion.


Der Deckel der Palette enthält Magneten, so kann man sicherstellen, dass die Palette immer geschlossen und geschützt ist. Der Hintergrund der geöffneten Palette ist Holo-Pur! Ein Spiegel im Wolkendesign ziert die obere Seite der Palette. Unten finden wir 13 Lidschatten und einen Highlighter.

Die Farben sind fröhlich und perfekt für die aktuelle Festivalsaison.
Farblich sind matte und changierende, schimmernde Lidschatten enthalten. Die Pigmentierung ist wirklich toll und die Lidschatten lassen sich per Finger und per Pinsel sehr gut auftragen.



Ich persönlich finde die Palette wirklich so toll und ich bin froh, dass sie jetzt ein Teil meiner Sammlung ist. Ich arbeite mit ihr sehr gerne, denn die Farben lassen sich, wie bereits erwähnt wunderbar verarbeiten.

Hier habe ich auch direkt 2 relativ einfache Looks für euch:


Hier habe ich "Young & Free" auf dem kompletten Lid aufgetragen und nach oben hin verblendet. Mit "Funtasy" hab ich im Innen- und Außenwinkel intensiviert und anschließend auf der Lidmitte "Mystic Rain" aufgetragen. Den Lidstrich habe ich mit einem schwarzen Eyeliner gemacht und bin anschließend noch mit  "Mystic Rain" drüber gegangen. Als Highlighter unter der Braue und im Augeninnenwinkel habe ich den Highlighter "Unicorn Tears" aus der Palette genutzt.


Hier habe ich "Desert Vibes" in meiner Lidfalte verblendet und mit  "Sunset Dream" intensiviert. Mit einem Concealer habe ich den Cutcrease vorgearbeitet und dann im Innenwinkel "Fun in the Sun" aufgetragen, in der Mitte habe ich "Fireflies" aufgetragen und mit "Fun in the Sun" vorsichtig verblendet. Am Außenwinkel habe ich "Artis Pass" aufgetragen und natürlich mit "Fireflies" verblendet. Am unteren Augenrand habe ich "Dusk Teal Dawn" aufgetragen und am Augenwinkel mit "Fun in the Sun" verblendet. Als Highlighter hatte ich hier "Beamin´". Wieder ist hier der Lidstrich mit einem normalen Eyeliner gemacht und anschließend bin ich mit "Artist Pass" drüber gegangen. 
Die Wimpern sind in beiden Bildern von Lenilash die Nr. 112.

Wie findet ihr die Palette und die Looks? Lasst  mir gerne eure Meinung hier :)

Liebe Grüße,
eure Cristina

*Werbung da Markennennung, Produkte selbst gekauft

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen